Betriebshaftpflicht Security

Als Security benötigen Sie zur Gewerbeanmeldung die Vorgaben des §6 BewachV erfüllt. Höhere Versicherungssummen sind auf Anfrage i.d.R. probemlos möglich. Mit der richtigen Betriebshaftpflicht können sich Security bereits frühzeitig günstig absichern. Gerade Existenzgründer schätzen diesen günstigen Einstieg in die Betriebshaftpflicht Bewachungsgewerbe, um Ihren Security Betrieb starten zu können.

Security fallen im Rahmen der Bewachungshaftpflicht in die Kategorie der Bewachungsunternehmen. Je nach Art und Umfang Ihrer Tätigkeit kann ein individueller Versicherungsschutz nötig sein. Security, die auch die Tätigkeit eines (bewaffneten) Personenschützers ausüben benötigen diese Tätigkeit in der Betriebshaftpflicht für Security berücksichtigt. Wir zeigen Ihnen, wie die Betriebshaftpflicht Security günstig absichert.

Bewachungshaftpflicht kostenlos vergleichen & clever bis zu 40% sparen!
   
Von Kunden empfohlener Gewerbeversicherung Vergleich  
HakenTopschutz auch über §6 BewachV hinaus
HakenGünstig schon ab 189,– EUR im Jahr
HakenZeitersparnis Beratung per Telefon & Email
 

Angebot

Kontaktdaten Ansprechpartner

Anschrift

 

Versicherungssumme

Versicherungssumme
  • 3.000.000,-- EUR pauschal für Personen- und Sachschäden oder
  • 5.000.000,-- EUR pauschal für Personen- und Sachschäden oder
Abhandenkommen bewachte Sachen
  • von 100.000 EUR bis hin zu 1.000.000 EUR versicherbar
Selbstbeteiligung
ohne pauschale Selbstbeteiligung

Erweiterungen
  • Mitversicherung der Privathaftpflicht-Versicherung für Inhaber und Familie
  • Verzicht auf Kündigung im Schadenfall (optional)
  • Erhöhung der Versicherungssummen für das Abhandenkommen bewachter Sachen (optional)
Der Versicherungsschutz orientiert sich an den gesetzlichen Vorgaben zur Anmeldung eines Gewerbes nach §34a GewO und den sich aus §6 BewachV ergebenden Versicherungssummen. Die Erhöhung der Versicherungssummen entsprechend Ihrer Vorgaben oder der Vorgaben Ihrer Auftraggeber (Bsp. Kaufland, Securitas, o.ä.) ist i.d.R. möglich.

  • Personen- / Sachschäden
  • Vermögensschäden
  • Abhandenkommen bewachter Sachen
  • Verlust von Schlüsseln / Codekarten
  • Beauftragung von Subunternehmer
  • behördlich gestatteter Besitz und Gebrauch von Schusswaffen
  • Einsatz von Wachhunden
  • Ihre Haftung als Inhaber für Schäden, die Sie anderen, insbesondere Kunden, in der Ausübung Ihrer Tätigkeit zufügen
  • Ihre Haftung als Inhaber für Schäden, die Ihre Mitarbeiter anderen, insbesondere Kunden, in der Ausübung Ihrer Tätigkeit zufügen

Zielgruppe

Versichern in der Betriebshaftpflichtversicherung für Bewachungsgewerbe können sich vor allem Bewachungsunternehmen nach §34a GewO (auch mit Schusswaffen oder Wachhund), Detektive und Kaufhausdetektive oder Security, die im Bereich Objektschutz, Bewachung oder Personenschutz tätig sind.

Die Betriebshaftpflicht für Bewachungsunternehmen:

  • Objektschutz / Werkschutz
  • Personenschutz (bewaffnet / unbewaffnet) / Personenbewachung
  • Geld- und Werttransporte
  • Alarmaufschaltung
  • Revierdienst
  • Brandschutz
  • Veranstaltungsservice (Konzerte, Diskotheken, uvm.)
  • Ordnerdienst / Absperrdienst
  • Sicherheitsdienst
  • Detektiv (Privat-, Kaufhaus- und Wirtschaftsdetektive)
  • Doormen
  • Baustellenbewachung
  • Bahngleisbewachung
  • Bewachung v. Bundesliegenschaften
  • Bewachung v. Asylheimen
  • Bewachung LEA (Landeserstaufnahmeeinrichtung) für Flüchtlinge

Leistung

  • Es wird geprüft, ob die Ansprüche gegen Sie berechtigt sind
  • Abwehr ungerechtfertigter Ansprüche durch die Versicherungsgesellschaft für Sie
  • Leistung für berechtigte Personenschäden (Bsp. Regressansprüche von Sozialversicherungsträgern, Arzt- und Krankenhauskosten, Verdienstausfall, Schmerzensgeld, uvm.)
  • Leistung für berechtigte Sachschäden (Bsp. Kosten für Nutzungsausfall, Neuanschaffung, Wiederherstellung und daraus resultierende Vermögensschäden)

Berufshaftpflicht VergleichWir können Ihnen versichern, dass wir als objektiver Partner und Fachmann für gewerbliche Versicherungen dafür sorgen werden, Ihre Wünsche und Anforderungen an die Versicherung bestmöglich mit den derzeit am Markt verfügbaren Möglichkeiten umzusetzen. Sprechen Sie uns deshalb gerne an und erhalten Sie Ihr persönliches Versicherungsangebot. Durch jahrelange Erfahrung und kontinuierliche Weiterbildung möchten wir auch Ihnen beweisen, wovon unsere zufriedenen Kunden bereits profitieren.

Weitere Tätigkeiten in der Betriebshaftpflicht Security versichern?

Auch versicherbar in der Betriebshaftpflicht für Security sind mögliche Tätigkeiten im Bereich Promotion, Limousinenservice oder andere Tätigkeiten, die hin und wieder im Zusammenhang mit einer Security Tätigkeit ausgeübt werden. Ebenfalls versicherbar sind selbstverständlich die Begleitung von Geld-/Werttransporten. Sofern eine Erlaubnis vorliegt auch mit Einsatz von Waffen. Dies gilt auch für die Ausübung von Personenschutz.